Aufbruch I Gesellschaft

Aufbruch I Gesellschaft

Die Palmeraie von Marrakesch im Wandel

NOMADEN UNTER SICH

Jahrhundertelang war Marrakesch als Fixpunkt in den Handelsnetzen der Karawanen ein bedeutender Umschlagplatz für Waren aus Nord und Süd. Die Karawanen lagerten stets außerhalb der von großen Mauern umgebenen Medina am Rande der Stadt, im Schatten unzähliger Palmen. Der biblisch anmutende Ort – die Palmeraie von Marrakesch – hat auch bis heute nichts von seiner Anziehungskraft als Lagerplatz für Neuankömmlinge verloren. Allerdings müssen die modernen Karawaniers nicht unter freiem Himmel kampieren. Heute übernachten die rastlosen Nomaden aus dem Norden in ihren „maisons sur roues“, wie sie von den Kindern in Marrakesch genannt werden, „Häusern auf Rollen“.

IMG_33331

Im Circuit de la Palmeraie befindet sich heute neben zahlreichen Luxushotels auch ein Campingplatz in idyllischer Lage.


Sport

NEWS

no4Ad

FOLGEN SIE UNS!

no4Ad

no4Ad

no4Ad

no4Ad

BESTELLSERVICE

Erscheinungstermin der
KASBAH NO.7: Juli 2017


INFO MAROKKO

karte

Karte

Klima

Flugverbindungen

Steckbrief

Reisen im Land

TOP HOTELS

Selection Exclusive