Aufbruch I Sport

Aufbruch I Sport

rachids_traum00

MAROKKO IM FUSSBALLFIEBER

Raja Casablanca verliert im Finale der Klub-Weltmeisterschaft und wird gefeiert wie ein Sieger

DIE SIEGER DER HERZEN

Nachdem Thiago in der 27. Minute das 2:0 für die Bayern geschossen hatte, wurde es schwer für Raja Casablanca. Im Finale der Klub-Weltmeisterschaft 2013 in Marokko war der deutsche Rekordmeister bereits nach sieben Minuten durch Dante in Führung gegangen. Raja Casablanca kämpfte aufopferungsvoll, doch der frühe Rückstand war nicht mehr aufzuholen. Im ausverkauften Stadion in Marrakesch vor 45 000 Zuschauern sicherte sich das Überraschungsteam des Turniers immerhin die Vizemeisterschaft. Und das nicht unverdient. Raja Casablanca hatte im Halbfinale sensationell den Südamerikameister Atlético Mineiro mit 3:1 vom Platz gefegt. Seitdem ist ganz Marokko stolz auf das Team von Raja („Hoffnung“) und die Euphorie ist groß. Überall im Land sieht man Kinder und junge Männer Fußball spielen. Sie hoffen, dass auch dieses Jahr und 2015 wieder der „Raja-Effekt“ eintreten wird. Denn die FIFA Klub-Weltmeisterschaft wird erneut in Marokko ausgetragen. 2015 kommt der Afrika-Cup. Dann spielen Nationalmann-schaften um den Titel. Und den Afrika-Cup, so die Hoffnung der Marokkaner, darf natürlich nur ein Land gewinnen, nämlich Marokko. Die Chancen dafür stehen eigentlich gar nicht so schlecht: Denn erstens stirbt die Hoffnung zuletzt und zweitens wird der Afrika-Cup 2015 ausgetragen in … na, wo wohl? 

04

Am Strand von Agadir lässt sich auch barfuß gut Fußball spielen 

Gesellschaft
Kultur

NEWS

no4Ad

FOLGEN SIE UNS!

no4Ad

no4Ad

no4Ad

no4Ad

BESTELLSERVICE

Erscheinungstermin der
KASBAH NO.7: Juli 2017


INFO MAROKKO

karte

Karte

Klima

Flugverbindungen

Veranstaltungen

Campingplätze

Steckbrief

Reisen im Land

Gut zu Wissen

Golfplätze