STREIFZÜGE

STREIFZÜGE

Streifzüge03

IMMOUZZER – PARADISE VALLEY

DIE HÖHLE DER SCHWIMMER

In den 1930er-Jahren entdeckte der ungarische Saharaforscher Graf Almasy im Gilf-Kebir-Plateau 9.000 Jahre alte Felszeichnungen, die sogenannten „Schwimmer in der Wüste“. Sie wurden durch den Hollywoodfilm „Der englische Patient“ weltberühmt. Gewissermaßen hat auch Marokko seine „Höhle der Schwimmer“. Sie ist Teil einer ganz besonderen Seenlandschaft und befindet sich nordöstlich von Agadir in Immouzzer, eine canyonartige Schlucht mit Arganien und Olivenbäumen. Die glasklaren Seen werden aus kleinen Wasserfällen gespeist – eine wunderschöne Kulisse. Das als Naturschutzgebiet ausgewiesene Tal ist vielen Reisenden auch als „Paradise Valley“ bekannt. Die etwas kitschige Bezeichnung ist durchaus nachvollziehbar, denn eine Erkundung bleibt unvergessen: In Immouzzer angekommen, geht es nur zu Fuß weiter. Immer tiefer taucht man in die Schlucht ein, stets am Fluss entlang, der durch das ganze Tal fließt. Im Frühling führt er wegen der Schneeschmelze in den Bergen besonders viel Wasser. Am Ziel angekommen, entdeckt man zwar keine Felszeichnungen, dafür mehrere kleine, glasklare Bergseen – natürliche Swimmingpools, die sofort zum Baden einladen. Auch nicht schlecht.

ESSAOUIRA

NEWS

no4Ad

FOLGEN SIE UNS!

no4Ad

no4Ad

no4Ad

no4Ad

INFO MAROKKO

karte

Karte

Klima

Flugverbindungen

Veranstaltungen

Campingplätze

Steckbrief

Reisen im Land

Gut zu Wissen

Golfplätze