STREIFZÜGE

STREIFZÜGE

Streifzüge03


CHILL-OUT IM HERZEN VON MARRAKESCH:
LE JARDIN MAJORELLE

Dieser einmalig schöne Ort ist eine Liebeserklärung des Malers und Orientalisten Jacques Majorelle an die Stadt Marrakesch. Der Maler aus Lothringen kam 1919 in die Stadt und erlag Marrakeschs Charme sofort. Voller Euphorie gründete er einen Garten, direkt vor der mächtigen Mauer der Medina, am Rande der Neustadt. 1980 kauften Yves Saint Laurent und sein Lebensgefährte Pierre Bergé den Garten. Die Gartenoase ist mit Palmenhainen bepflanzt, mehrere Brunnen und Seerosenteiche bestimmen die Szenerie. Hier wachsen Bambusbäume, Kakteen, Wolfsmilchgewächse sowie Pflanzensorten aus allen Teilen der Welt. Im Garten befindet sich – in schrillem Blau – eine hübsche Villa im Art-Déco-Stil. Dieses Blau, des Malers Lieblingsfarbe, wird heute „Bleu Majorelle“ genannt.

TAGHAZOUT

NEWS

no4Ad

FOLGEN SIE UNS!

no4Ad

no4Ad

no4Ad

no4Ad

BESTELLSERVICE

Erscheinungstermin der
KASBAH NO.7: Juli 2017


INFO MAROKKO

karte

Karte

Klima

Flugverbindungen

Veranstaltungen

Campingplätze

Steckbrief

Reisen im Land

Gut zu Wissen

Golfplätze